denkmal aktiv

„Alt und Neu“ Projektkurs Kunst und Geschichte 2018/19

Architektur in Bonn gestern und heute und ihre Darstellung mit neuen und alten Medien

 

Anhand des Themas „Alt und Neu“ bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit,

  • ihre Stadt kennenzulernen,
  • sich mit Architektur auseinanderzusetzen,
  • etwas über die Geschichte Ihres Umfeldes zu erfahren,
  • das Berufsbild des Denkmalpflegers kennenzulernen und
  • über die eigene künstlerische Tätigkeit sich mit der wahrgenommenen Umgebung zu identifizieren.

Sie sollen erkennen, dass sich Denkmalpflege „lohnt“, gleichzeitig aber auch an ausgewählten Beispielen Notwendigkeit von Schutz und Erhalt in Frage stellen und gegen anderslautende Interessen abwägen.

Die künstlerische Arbeit macht über die Thematik mit neuen und (ganz) alten Techniken vertraut (s.u.)

 

Mögliche Themen:

  1. Moderne Anbauten an denkmalgeschützte Bauten, z.B.:
  • Macke-Haus, 1900 und 2017, Bornheimer Straße,
  • Haus Carstanjen, ehem. Bundesfinanzministerium, 1900 und 1967
  • Kulturzentrum Duisdorf, 1910 und 1982
  • Godesburg, 15.Jh. und 1960 (Gottfried Böhm)
  • Ellerhof (ehem. Fuhrpark), 1908 und 1994
  1. Sanierungen, z.B.:
  • Beethovenhalle Bonn,
  • Opernhaus Bonn
  1. Moderne Lückenfüller im Altbaubestand, z.B.:
  • Südstadt Bonn (Sparkassen- und Giroverband)
  • Im Rosental, Bonn
  • Kunststation St. Helena, Bornheimer Straße
  • Namen Jesu-Kirche, Bonngasse
  1. Kriegszerstörung und Wiederaufbau- Modern oder altertümelnd? z.B.:
  • Universität Bonn
  • Poppelsdorfer Schloss
  1. aktuelle Diskussionen um
  • Windeck-Bunker-Umbau
  • Denkmalbereich Nordstadt: wie weit geht der Umgebungsschutz für ein Denkmal?

 

Mögliche Umsetzung im Projektunterricht (Fachbezug Kunst und Geschichte)

Vor-Ort-Betrachtung

Bauaufnahme, Fotografie, Baubeschreibung, Skizzen

Materialanalyse, Materialkunde

Recherche im Stadtarchiv: Baupläne, Baugeschichte

Allgemeine Stadtgeschichte

 

Künstlerische Annäherung, Interpretation dabei Gegenüberstellung auch von alten und neuen Medien:

„Alte“ Medien                                            Neue Medien

Zeichnung                                        Fotografie

Lithographie                                               Film/Video

(Veduten-) Malerei                                   Performance

Modellbau                                      Sound

Buch-Herstellung                           Computer: Minecraft, SketchUp

                                              Bildbearbeitung/ Photoshop