Aktion Tagwerk

Schüler arbeiten für einen guten Zweck, statt zur Schule zu gehen

Die Aktion Tagwerk wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Stufen. Ihr Sinn ist es, Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in den Ländern Ruanda, Angola, Burundi, Südafrika und im Sudan finanziell zu unterstützen. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler für die Problematik in den Entwicklungsländern sensibilisiert.

Die Hälfte der Einnahmen geht an unser Schulprojekt Benin.

Die Idee von Aktion Tagwerk ist einfach: Alle, die teilnehmen wollen, können freiwillig ihre Schulbücher und Füller gegen Besen, Pinsel oder Gartenschere eintauschen, um sich für Gleichaltrige in Benin / Afrika zu engagieren.
Die Aktion bietet den größtmöglichen Freiraum – ob sie arbeiten gehen, einen Flohmarkt und Kuchenverkauf organisieren oder einen Sponsorenlauf im Klassenverband veranstalten, bleibt den Schülerinnen und Schülern selbst überlassen.