Logo

Friedrich-Ebert-Gymnasium Bonn


 Friedrich-Ebert-Gymnasium Bonn Webmaster  Impressum

FilePool Sek 2


FilePool Sek 2

Dateien für die Oberstufe



Schulanmeldung


Schulanmeldung

Informationen für Viertklässler

Beratung und Anmeldung

1. Informationen für Grundschülerinnen und Schüler

 

Vorab:

Ein Brief zur Anmeldung, der unter diesem Link abrufbar ist.

 

Beratungsgespräche:

Die Beratungsgespräche finden in dem Zeitraum vom 22. November 2018 bis zum 15. Dezember 2018 sowie am 10. Januar 2019 und am 14. Januar 2019 statt.

Bitte bringen Sie zu dem Beratungsgespräch den Beratungsbogen (ein digital beschreibbares PDF-Dokument) ausgefüllt und unterschrieben mit. Hilfreich ist es, wenn sie ihn zuvor schon an folgende Adresse senden:

feg.sekretariat@schulen-bonn.de

Hinweis und Bitte zum Ausfüllen des Beratungsbogens:
Bitte öffnen Sie das Dokument im Adobe Acrobat Reader. In diesem Programm ist der Bogen am Computer ausfüllbar. Wenn Sie den ausgefüllten Bogen anschließend speichern und per E-Mail versenden, können Ihre Angaben in der Schule weiterverarbeitet werden.


Zu den Beratungsgesprächen können Sie sich ab dem 19.11.2018 telefonisch bei Frau Szafarowicz innerhalb der Öffnungszeiten des Sekretariats anmelden:
Mo bis Fr, 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Telefon: (0228) 77 75 32
 
Die Anmeldetermine entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben der Stadt Bonn zum Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule und zum Anmeldeverfahren.

Wir freuen uns sehr, Sie und Euch kennenzulernen!

 

2. Informationen für Schüler der gymnasialen Oberstufe

Schülerinnen und Schüler, die von einer anderen Schule ans FEG wechseln möchten, senden bitte eine schriftliche Bewerbung mit Passbild und den letzten Zeugnissen an den Schulleiter:

Herrn
Frank Langner
Friedrich-Ebert-Gymnasium
Ollenhauerstraße 5
53113 Bonn


Sprachenlernen am FEG


Sprachenlernen am FEG

Informationsveranstaltung

29. November 2018, 19.30 Uhr

Einladung
an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der vierten Grundschulklassen
 
zur Informationsveranstaltung mit dem Titel
       "Sprachenlernen am FEG"
am Donnerstag, 29. November 2018,
ab 19.30 Uhr
im Pädagogischen Zentrum des FEG
 
 
Programm:
- Begrüßung und Vorstellung der anwesenden Sprachenvertreterinnen und -vertreter (Französisch/Bac, Englisch/IB, CertiLingua, Spanisch, Latein)
- Vortrag des Schulleiters zum Sprachenlernen am FEG 
- Fragerunde im Plenum
- Einzelfragen und Abschluss



Tag der offenen Tür


Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür im Schuljahr 2018/2019 findet am 17.11.2018 statt.

Programm

Auftakt 
8.30 Uhr, Pädagogisches Zentrum      
Unterstufenchor und Phönix Orchester
Danach Begrüßung durch die Schulleitung

Unterricht 
1. Stunde:   9.10 -   9.45 Uhr 
2. Stunde:   10.00 - 10.35 Uhr

"Schnupperunterricht" für die Grundschulkinder
Französisch, Englisch, Deutsch, Mathematik
10.45 - 11.15 Uhr

Die Schulleitung informiert über das FEG
10.45 - 11.15 Uhr, Pädagogisches Zentrum

Aufführungen aus dem Sprach-, Musik- und Sportunterricht und Projektpräsentationen
ab 11.30 Uhr, Pädagogisches Zentrum und ausgewählte Klassenräume

 

Hinweis:

Den Stunden- und Raumplan erhalten Sie ebenso wie weitere Hinweise zu Ausstellungen am Eingang der Schule.

Unsere Schülerlotsen zeigen Ihnen die gewünschten Räume - bitte fragen Sie am Informationstisch der Eltern.


Hausaufgabenbetreuung


Hausaufgabenbetreuung

Mittags- und Hausaufgabenbetreuung

Die "HAB"

Der Verein Jugendfarm Bonn ist bei uns am Friedrich-Ebert-Gymnasium für die Hausaufgabenbetreuung zuständig. Die Aufgabe der Hausaufgabenbetreuung ist, Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse während des Mittagessens zu betreuen und sie beim Anfertigen der Hausaufgaben zu unterstützen. In der Regel findet die Hausaufgabenbetreuung zwischen 14.00 und 16.00 Uhr statt.

Nach Unterrichtsende gehen die Kinder selbstständig in die Schulkantine und werden dort von den Betreuern in Empfang genommen. Anschließend an die Mittagspause erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben in Klassenräumen der Schule.

Die Betreuer stehen den Kindern zur Seite bei Fragen oder Verständnisschwierigkeiten und unterstützen sie auch bei der Aufgabenerledigung. Sie leisten aber keine Nachhilfe.

Betreuerinnen und Betreuer sind meist Studentinnen und Studenten, die von einigen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II unterstützt werden. Für die Hausaufgabenbetreuung steht mindestens ein Betreuer für etwa 10 Kinder zur Verfügung. In weiteren Räumen oder auf dem Schulhof können die Kinder nach Erledigung ihrer Aufgaben spielen.

Die Kosten der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung belaufen sich ab August 2016 auf € 75,- pro Monat. Pro Essenstag kommen gegenwärtig € 4,50 hinzu. Die Kosten für das Essen wickeln die Eltern direkt über das Cateringunternehmen ab, das die Schule beliefert.

Wichtig!!!

Anmeldungen für die 100 Plätze ausschließlich über Frau Ingrid Purtz bis zum 31.05.2019:Tel: 0228 629879-14 oder Mail ingrid.purtz@jugendfarm-bonn.de.


Das Lernen lernen


Das Lernen lernen

Unterstützung: Das Lernen lernen

Einige Kinder benötigen in ihrer Schullaufbahn zusätzliche Unterstützung.

 

Ihr Kind braucht Hilfe?

  • bei der Vorbereitung von Hausaufgaben und Klassenarbeiten
  • bei der Gestaltung einer sinnvollen Zeitstruktur
  • bei der Bewältigung des Schulalltags.

Als ehemalige Lehrerinnen begleiten wir ihr Kind durch den Schulalltag, erarbeiten gemeinsam Lern- und Verhaltensweisen (z.B. Arbeitsorganisation, Anwendung individueller Arbeits- und Lernmethoden) und vermitteln einen selbstbestimmten und angstfreien Umgang mit Schule.

Unser Angebot füllt eine Lücke. Nachhilfeinstitute bieten Hilfen in einzelnen Fächern an; wir legen unseren Schwerpunkt darauf, dass ihr Kind lernt, selbstverantwortlich zu arbeiten.

Was wir nicht leisten, sind Therapien und Nachhilfe in einzelnen Fächern.

  • Das Angebot ist kostenpflichtig.
  • Die Arbeitsräume befinden sich in der Nähe der Schule.

 

Sie erfahren mehr über unser Angebot unter  www.Herausforderung-schule.de

Kontakt:

Herausforderung-schule@gmx.de

 0176-53512010 oder 0176-51636636

 



Links



Elternsprechtag


Elternsprechtag

Mai 2019

Liebe Eltern,

der zweite Elternsprechtag des Schuljahres findet statt am

          Montag, 20.05.2019, von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Damit Sie möglichst alle Lehrerinnen und Lehrer erreichen können, mit denen Sie zu sprechen wünschen, bieten wir Ihnen wie gewohnt eine Terminvereinbarung über ein Online-Tool an. Verfügbar ist das Online-Tool unter der nachstehenden Internet-Adresse:

          http://elternsprechtag.feg-verwaltung.de.

Möglich ist die Terminbuchung in der Zeit

          von Montag, 13.05.2019, 7.00 Uhr, bis Mittwoch, 15.05.2019, 20.00 Uhr.

Die dazu erforderlichen Zugangsdaten zu dem Buchungsportal erhalten Sie über Ihre Kinder.

Eine Anleitung zur Nutzung des neuen Buchungstools lässt sich über den nachstehenden Link einsehen:

          http://anleitung.feg-verwaltung.de.

Sollten die Ausführungen in den Anleitungen nicht weiterhelfen, haben Sie auch die Möglichkeit, mir über die nachstehende E-Mail-Adresse eine Nachricht zukommen zu lassen:

          elternsprechtag@feg-verwaltung.de

Ich kümmere mich dann schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Ich bitte Sie außerdem zu beachten, dass der verbindliche Raumplan zum Elternsprechtag erst während des Elternsprechtags in der Schule verfügbar ist. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass der Raumplan noch am Tag des Elternsprechtages optimiert werden kann (und sich unvermeidbare Doppelbelegungen von Sprechzimmern reduzieren lassen).

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Josten, StD'


Schließfächer


Schließfächer

Schließfächer

Wohin mit den Büchern?

Solange Spindkapazitäten vorhanden sind, können sich unsere Schülerinnen und Schüler zu jeder Zeit im Schuljahr beim Dienstleister Eurobox einen Spind mieten. Den Mietvertrag kann man hier direkt online abschließen. Es ist auch möglich, einen Mietvertrag auszudrucken (siehe unten), auszufüllen und auf dem postalischen Weg an Eurobox zu senden.

Achtung, bitte kein Geld vorab überweisen! Eurobox schickt nach Anmeldung eine Rechnung mit Überweisungsträger.

Kündigung; Zum Kündigen eines Spindes das Kündigungsformular ausdrucken, ausfüllen und zusammen mit den Schlüsseln zurücksenden.


Information zur Mittagspause


Information zur Mittagspause

Mittagspause

Mit dem Nachmittagsunterricht haben wir natürlich auch eine Mittagspause eingerichtet: täglich von 13.05 Uhr bis 14.05 Uhr. In dieser Zeit gibt es Mittagessen in unserer Mensa (Schulverpflegung) und die Möglichkeit, sich auf dem Schulhof Bewegung zu verschaffen. Wer Ruhe braucht, kann sich in das CDI zum Lesen zurückziehen oder im Selbstlernzentrum arbeiten. Im Werkkeller wird gemalt, getöpfert und gebastelt. Zudem finden, während der Mittagspause einige AGs statt. Weitere Angebote in der Turnhalle, im Computerraum oder dem Selbstlernzentrum sind in Planung.

In der Mittagspause vor dem Nachmittagsunterricht dürfen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 gemäß der rechtlichen Vorgaben (Bass 12 – 08 Nr. 1, Absatz 7) das Schulgelände grundsätzlich nicht verlassen.
Ab der Klasse 7 können Eltern einen Antrag auf Genehmigung stellen, dass ihre Kinder in der Mittagspause bzw. für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auch in Freistunden das Schulgelände verlassen dürfen (Antragsformular siehe unten). Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass dann die Aufsichtspflicht der Schule erlischt und der gesetzliche Unfallschutz nicht mehr gegeben ist.

Nicht nur aus Sicherheitserwägungen, sondern auch aus pädagogischen Gründen bitten wir Sie, den rechtlichen Rahmen mit zu tragen: die Mittagspause bietet unseren Schülerinnen und Schülern beim gemeinsamen Essen und in der gemeinsamen Freizeit viele wertvolle Lernmöglichkeiten außerunterrichtlicher Kompetenzen und befördert das Wachsen eines "Lebensraums Schule".
Beim Stadtgang verlassen die Schülerinnen und Schüler auch gedanklich vollkommen die Schule und haben immer wieder Schwierigkeiten, sich am Nachmittag pünktlich und vorbereitet zum Unterricht einzufinden. Deshalb sollte ein Verlassen des Schulgeländes die Ausnahme bleiben.


Information zu Lehmanns-Gastronomie (Mensa - Mittagessen)


Information zu Lehmanns-Gastronomie (Mensa - Mittagessen)

Lehmanns Gastronomie

FEG-Mittagsverpflegung - so funktioniert es

1. Registrierung

  • Online: mit der Mensanummer: 6937568 -> hier geht es zur Online-Registrierung

=> nach ca. 2-3 Tagen (Online-Registrierung)  bzw nach ca. 10-14 Tagen (Postweg) erhalten Sie per Post mit Chipschlüssel, Überweisungsdaten und persönlichen Internet- und Benutzerdaten

  • Überweisung Ihres Essensbetrags an RW-Soft mit Ihrem persönlichem Verwendungszweck
  • Nach Geldeingang (ca. 3-7 Tage je nach Bank): Guthaben wird auf Ihrem Kundenkonto angezeigt und eine Bestellung ist möglich

2. Menübestellung im Internet

  • Anmelden unter Mittagsverpflegung (mit Ihren persönlichen Zugangsdaten) bzw. auf Quicklink der Startseite (Messer und Gabel) klicken
  • Menü auswählen
    Menülinie 1:  vollwertiges Gericht mit Fleisch  (Preis: 4,60€)
    Menülinie 2:  vollwertige und schweinefleichfreie Alternative zu Menülinie 1  (Preis: 4,60€)
    Menülinie 3:  vegetarisches Gericht  (Preis: 4,60€)
  • Weitere Angebote entnehmen Sie bitte dem Online-Speiseplan für die Menübestellung

Wichtig: Bestellung, Änderung oder Stornierung bis spätestens einen Tag vor dem Essestag bis 13:00h online möglich. Bitte beachten Sie, dass die Bestellaufgabe, Änderung oder Stornierung für Montag bereits am Freitag der Vorwoche bis 13.00 Uhr erfolgen muss!

Hinweis: Ab dem Schuljahr 2019/2020 bietet Lehmanns in der Mensa nur noch für eine Übergangszeit bis zum 13.09.19 die Möglichkeit zur Barzahlung an. Da im Friedrich-Ebert-Gymnasium eine sehr hohe Vorbestellquote bestehe, lohne sich der Verwaltungsaufwand nicht, teilt Lehmanns als Begründung mit.

 

3. Mittagessen in der Schule

In der Kantine sich mit dem Chipschlüssel ausweisen und bestelltes Essen in Empfang nehmen.

 


Bitte beachten!

  • Der Chipschlüssel wird mit 5 € Pfand belastet. Das Pfand wird bei Rücksendung des Chips erstattet. 
  • Eine Menübestellung ist nur dann möglich, wenn Ihr Kundenkonto über ein Guthaben verfügt. 
  • Kurzfristige Stornierung ist im Ausnahmefall bis spätestens 9:00h am Essenstag möglich:
 
Hotline:05261-94 32 77 80  (8:00h -17:00h)


Newsletter


Newsletter

Newsletter

Informationen der Schulleitung

Über den Newsletter werden offizielle Informationsschreiben der Schulleitung verschickt. In der Regel sind es nicht mehr als 6 Newsletter im Halbjahr (z.B: Ankündigung von Veranstaltung, Wichtige Erläuterungen zu Ereignissen in der Schule, Grußworte anlässlich Feiertagen und Ferien). Der Newsletter kann unten abonniert werden.